Freundschaftsspiel gegen die TT-Freunde PBH

Zum vierzehnten Mal trafen sich am Freitag dem 15.06. die TT-Freunde des Pastor-Böhm-Hauses (PBH) und die des TTC Eschmar, um den „Theo-Peters-Gedächtnispokal“ auszuspielen. Die Fußball WM, die beginnende Urlaubszeit aber auch die Vergesslichkeit (zugesagt aber nicht gekommen) minimierten die Mannschaften, so dass wir diesmal sechs gegen sechs spielen konnten. Wie immer wurde natürlich auch viel Wert auf das leibliche Wohl gelegt, und so konnten die Teilnehmer und Zuschauer von einem reichlich Buffet sich bedienen. Abgerundet wurde das natürlich auch mit entsprechenden Getränken. Das Ergebnis war zweitrangig, der Spaß am Spiel und die gute Laune standen im Vordergrund. Der neu gestiftete Wanderpokal wanderte zum Mannschaftskapitän der Spielerin/Spieler des TTC Eschmar. Zum Abschluss konnten die „jungen“ Spieler sich noch im Trainingsspiel „austoben“, die etwas älteren Spieler „besprachen“ das Ergebnis ausführlich und so gingen wir gut gelaunt ins erste „WM-Wochenende“.  …… und keine Frage, nächstes Jahr auf ein Neues.                  (JH)