Chronik - die 1990er

Beitragsseiten

1990 war die „Blütezeit“, was die Anzahl an Mannschaften betraf, denn 5 Herren, 1 Damen, 2 Jugend und 2 Schüler gingen in die Saison.

1991 wurde für den Jugend- und Schülerbereich nochmals die Stadtmeisterschaften durchgeführt. In den folgenden Jahren führte der Verein mehrmals „Minimeisterschaften“ für Kinder durch.

1992 fanden wiederum Vorstandswahlen statt, die Heinz-Josef Paffrath als 1.Vorsitzenden bestätigten und als 2. Vorsitzenden Jürgen Holzhüter in der Verantwortung sahen.

1993 wurde erstmals im Seniorenbereich der Aufstieg, leider aber nur für ein Jahr, in die Bezirksklasse geschafft. Dies konnte der Nachwuchs viel besser, der bis in die Bezirksliga aufstieg.

1996 ging der Verein mit 3 Herren-, 2 Jugend- und 1 Schülermannschaft an den Start. Die Jugend- bzw. Schülermannschaft spielte in der Bezirksliga. Zudem war zum Ende des Jahres ein großer Umbruch zu erfahren, denn mit einem Schlag verlor der Verein alle Spitzenspieler im Schüler- und Jugendbereich. Der Jugendwart sah gleichfalls die Zeit gekommen, den Verein zu veranlassen. In einer außerordentlichen Jahreshauptversammlung im Dezember wurde Jürgen Holzhüter zum 1. Vorsitzenden und Heinz-Josef Paffrath zum 2.Vorsitzenden gewählt. Wer nun glaubte, dass Ruhe eingetreten war, sah sich anfangs getäuscht. Der Rückgang der Mitgliederzahlen, der bereits 3 Jahre zuvor begann, nahm weiter zu. Erst das ernsthafte Bemühen aller verbliebenen Mitglieder sich voll und ganz für die Belange des Vereins einzusetzen, führte

1997 zu einem Neuanfang. Zu Beginn des Jahres waren lediglich noch knapp 50 Mitglieder zu verzeichnen, die Stimmung noch ein wenig gedrückt aber die Bemühungen unter dem Motto „Jetzt erst recht“ waren deutlich erkennbar. Trotzdem war der Abstieg der 1. Herrenmannschaft aus der Kreisliga zu vermelden. In diesem Jahr konnten wir Tischtennisfreunde aus Berlin-Spandau in Troisdorf zu einem Freundschaftsspiel begrüßen.

1998, am 24. März, wählte der Verein einen Vorstand mit folgender Besetzung: 1. Vorsitzender Jürgen Holzhüter, 2. Vorsitzender Theo Peters, Kassenwart Manfred Schmitz, Geschäftsführer Kai-Uwe Hiebert. Letzterer wurde 2000 durch Falk Krostewitz ersetzt.