Sag beim Abstieg leise Servus

Mit der schlechtesten Leistung der Rückrunde verabschiedet sich die Sechs des TTC Eschmar, mindestens für ein Jahr, von der Bezirksklasse. Gab es vor dem Spiel noch die Hoffnung den Zehnten Platz zu erreichen, machte sich nach dem Spiel die Ernüchterung breit, in der nächsten Saison in der Kreisliga an die Platte gehen zu dürfen.

Beim letzten Spiel der Saison gingen wir mit der kompletten Mannschaft an den Start. Daher spielten auch die eingespielten Doppel. Christian / Volker und Jens F. / Jens P. gewannen. Thomas / Maik mussten gratulieren. Als wir dann die ersten drei Einzel von Christian, Volker und Jens F verloren, wussten wir beim Stand von 2 – 4 aus unserer Sicht, es wird ein langer und schwerer Abend.

Wir konnten uns mit dem „Mute der Verzweiflung“ noch einmal aufraffen und Thomas und Jens P. drehten 0:2 Rückstände noch in 3:2 Siege. Da Maik auch gewann führten wir auf einmal mit 5 – 4.

Leider verloren Christian und Volker auch Ihr jeweiliges zweites Einzel. Thomas drehte wiederrum einen Zweisatzrückstand und Jens F. siegte souverän. Damit fehlte nur noch ein Sieg um mindestens das Unentschieden zu erreichen. Aber in Tradition der diesjährigen Rückrunde, gelang uns das nicht. Jens P. verlor in 4 Sätzen und Maik konnte wieder einmal eine Zweisatzführung nicht in einen Sieg ummünzen.

Somit blieb die letzte Hoffnung das Schlußdoppel Christian und Volker kämpften, mussten sich aber nach Fünf Sätzen geschlagen geben. Damit war zum Fünften Mal in der Rückrunde eine 7 – 9 Niederlage besiegelt und der unvermeidliche Gang eine Klasse tiefer Realität.

Am Ende noch einmal der Dank an allen Spielern, die uns über die Saison gesehen ausgeholfen haben, vor allem Gerold, der in der Rückrunde neben seiner Hauptbeschäftigung in der Zweiten Mannschaft an insgesamt Sechs Spielen der Ersten teilgenommen hat.

Damit schließe ich das Kapitel Bezirksklasse der Saison 2018 / 2019 und man liest sich in der Kreisliga Saison 2019 / 2020 wieder. (MA)

 

PS.: Die einhellige Meinung in der Mannschaft ist, dass wir uns das eingebrockt haben und in der nächsten Saison die Suppe gemeinsam auslöffeln müssen und werden!!!!!

 

Servus