Doppelspieltag zum Glück

Es ist geschafft. Durch unsere Beiden Siege am Doppelspieltag gegen TTC Troisdorf II und TV Donrath und den Sieg von Stallberg gegen unseren letzten Verfolger TTG Niederkassel III, sind wir nicht mehr von der Spitzenposition in der Kreisliga Saison 2019 / 2020 zu verdrängen. Damit wetzt die Sechs des TTC Eschmar  die Scharte des Abstieges im letzten Spieljahr direkt wieder aus und schlägt in der kommenden Spielzeit in der Bezirksklasse auf.

Das Heimspiel gegen den Lokalrivalen des TTC Troisdorf II sah wieder eine leichte Doppelschwäche, denn wir verloren wiederum 2 von 3 Spielen. Nur das Spitzendoppel Christian / Jens F. gewann.

Somit gingen wir mit einem 1 – 2 Rückstand in die Einzel, gaben aber kein weiteres Spiel ab und konnten somit 9 – 2 am Donnerstagabend in der Heimischen Hölle zu Eschmar gewinnen. Einzig Jens P. mühte sich etwas zum knappen Sieg mit 14:12 im Fünften.

Keine 24 Stunden später standen wir schon wieder in einer Turnhalle, und zwar in der Halle des TV Donrath. Der Gastgeber hatte sich einiges vorgenommen, denn Sie traten in Bestbesetzung an.

In den Doppeln lief es dieses mal etwas besser Christian / Jens F. und Volker / Jens P. gewannen, nur Thomas / Maik mussten sich geschlagen geben.

Unser oberes Paarkreuz Christian und Jens F. gaben bei Ihren 4 Siegen nur 2 Sätze ab. Volker verlor unglücklich und Thomas musste bis in den Fünften Satz, bevor er sein Spiel gewann. Maik konnte sich durchsetzen und Jens P. machte es zum zweiten Mal in 2 Tagen spannend, konnte aber auch dieses Einzel im Entscheidungssatz erfolgreich gestalten.

Wer jetzt mitgezählt hat, konnte feststellen, dass wir auch dieses Spiel mit 9 – 2 gewannen. Nach einer freundlichen Einladung der Gastgeber zu Speis und Trank, ließen wir diesen Freitagabend im Braustübchen in Lohmar ausklingen.

Wenig später erreichte uns dann das Ergebnis aus Niederkassel und die Gewissheit, dass wir in der nächsten Saison vermutlich die Mannschaft aus Troisdorf sind, die am Höchsten spielt.

Jetzt haben wir noch 3 Spieltage vor uns und werden diese in der gebotenen Ernsthaftigkeit durchführen. Das erste Spiel ist am kommenden Freitag das letzte Heimspiel der Saison gegen ASV St. Augustin. (MA)