Bärenstark

Taktisch gut aufgestellt und mit einer bärenstarken Leistung konnten im letzten Spiel der Hinserie zwei Punkte erkämpft werden.

Samstagabend um 18:30 Uhr nach Rosbach, nicht gerade unsere Lieblingszeit. Da einige Stammspieler an dem Abend verhindert waren,
machte sich Manfred mit auf den Weg und übernahm auch das Fahren zum weitesten Auswärtsspiel der Saison.

Die Doppel wurden neu gemischt, Kai-Uwe/Christain, Can/Carsten und Manfred/Achim traten an, bis auf Manfred/Achim konnten die Punkte
erspielt werden. Bei den Einzelspielen zeigte Can, an Zwei spielend, eine bärenstarke Leistung, wie gewohnt gingen seine beiden Einzel in den
5. Satz, die er beide für sich entscheiden konnte. Mit dem Doppelsieg war er erneut der Mann des Abends und auf der Rückfahrt vorne sitzend.
Mit der Super-Bilanz von 13:1 Spielen ist er in dieser Halbsaison unser bester Punktelieferant.

Kai-Uwe konnte einen Sieg und eine Niederlage zum Endstand beitragen, Christian spielte ebenfalls ausgeglichen. Manfred, eigentlich vom Arzt
noch Spielverbot, gab beide Einzel ab (wenigstens ist er gefahren), aber da er mitspielte, konnten Achim und Carsten im unteren Paarkreuz antreten,
wo Achim eine tolle spielerische Leistug ablieferte und beide Einzel ohne Satzverlust gewann. Carsten, bis dahin in unserer Mannschaft noch ungeschlagen, unser Edeljoker,
musste im ersten Einzel gratulieren, spielte aber in seinem zweiten Einzel sehr stark auf und machte im 4. Satz alles zum Sieg für uns klar.
 

Der Endstand von 6:9 für uns war der verdiente Lohn für die tolle Leistung, mit Bier und Bockwürstchen (Dank an Rosbach) endete so die Hinserie 2018. MS