Erfolgreicher Abschluss der Bergheim-Woche

Der Spielplan bescherte uns gleich im ersten Heimspiel das Nachbarschaftsduell gegen die Dritte aus Bergheim. Nachdem unter der Woche die Jugend einen Punkt gegen Bergheim erkämpfte und die Fünfte gar einen Auswärtssieg landete, sollte unser Aufeinandertreffen der Abschluss der Bergheim-Woche sein.

Jürgen und Markus fehlten, dafür rückten erneut Christian und André in die Mannschaft. Michael kam zu seinem ersten Saisoneinsatz und Carsten komplettierte das Quartett. Die Doppel liefen gut: Michael und Christian überzeugten bei ihrem 3:1-Sieg, André und Carsten mühten sich in den Fünften, den sie aktiver gestalten und somit auf 2:0 stellen konnten. Michael, frisch aus einer langen Tischtennispause erstmalig an der Platte, spielte gewohnt stark und steuerte drei klare Einzelsiege bei. Training ist also eindeutig überbewertet…😊

André und Christian taten sich gegen die gegnerische Drei schwer und verloren, mühten sich ebenfalls gegen die Vier, holten aber beide den Sieg-Punkt im fünften Satz. Carsten gratulierte in beiden Spielen.

Den Deckel drauf machte schließlich Christian mit einem starken und überzeugenden 3:0-Sieg gegen die Eins aus Bergheim – auf der Anzeigetafel stand ein verdientes 8:4, was sich allerdings klarer anhört, als es war.

Im Anschluss wurde auf die sonst üblichen Nachbetrachtungen verzichtet, weil alle schnell nach Hause wollten, um das fußballerische Giganten-Duell zwischen Deutschland und den Niederlanden zu betrachten…wer da dann gigantisch war, möchte der geneigte Sportbetrachter an anderer Stelle nachlesen.

Für uns geht es nach der Kreismeisterschaftspause am nächsten Spieltag auswärts bei der TTG St. Augustin weiter. (CH)