Nur Fliegen ist schöner ...

Zum letzten Heimspiel der Hinserie begrüßte die IV. Mannschaft ihre Gegner vom TTG Niederkassel X (in Worten: 10, es gibt also doch noch TT-Spieler auf der Welt).
Und was soll man sagen: Nach der Vorankündigung einer dritten Halbzeit waren unsere Gegner auf einmal so geschwächt, dass sie sich (nicht kampflos) aber doch ergaben.

Schon in den Doppeln konnten sich Carsten/Birgit und Branko/Matthias klar durchsetzen.

Dann ging es Schlag auf Schlag. Nur Branko, Matthias und Birgit gaben je einen Satz ab. Gregor half als Schiedsrichter aus (Danke dafür!) und warnte den Gegner (kein Danke dafür!) noch eindringlich vor irgendwelchen Netzbällen irgendeiner Spielerin; keine Ahnung, wen er meinte. Auf jeden Fall revanchierte sich dieser durch gehäufte Kantenbälle. Half ihm aber auch nichts.

So ging es dann klar 8:0 für uns aus. Somit stehen wir vor dem letzten Auswärtsspiel auf dem vierten Tabellenplatz und wenn ich das richtig gesehen habe, haben uns die Thomasberger kurz danach geholfen, diesen auch zu halten, da sie einen Sieg gegen Seelscheid eingefahren haben.

Fazit: Gewinnen ist schön, Spielen ist schöner.

Auf jeden Fall hatten wir so wieder die Gelegenheit, der I. Mannschaft beim unerwartet erfolgreichen Kampf gegen SF Bonn II zuzuschauen und sie kräftig anzufeuern. (BS)