Rot, rot, rot sind manche Hallenböden ….

… aber nicht der in Donrath!

Zum zweiten Donrath-Spiel der Rückrunde waren Carsten, Branko, Julian und Birgit hochmotiviert. Und tatsächlich: Der Spieler des Tages kam heute aus den eigenen Reihen: Carsten, der in Donrath manchmal rot sieht, sich aber gerne eines Besseren belehren lässt, gewann nicht nur mit Birgit sein Doppel, sondern auch alle drei Einzel. Schade nur, dass es lediglich Branko gelang, gegen die Nr. 1 einen weiteren Sieg einzufahren. So mussten wir uns nach vielen trotzdem spannenden Spielen doch mit 8 : 5 geschlagen geben.

Anschließend genossen wir noch die nicht umsonst vielgerühmte Gastfreundschaft der Gegner. Wir hoffen, dass wir nach einigem Verletzungspech unserer Mannschaftskameraden am Mittwoch komplett nach Schladern fahren können. (BS)