Sieg vor Karneval

Beim Tabellennachbarn in Bergheim erkämpfte sich die Mannschaft am Mittwoch vor Karneval ein hart erkämpftes 8 : 4. Schon fast in Feierlaune erwartete uns ein starker Gegner, der auch an diesem Abend den "Mann der Stunde" in seinen Reihen hatte. Dazu später mehr! Die Doppel liefen gut für uns, denn Markus und Heinrich sowie Michael und Jürgen konnten ihr Spiel gewinnen. Es lief schon fast wie am Schnürchen, nachdem Michael und Heinrich zum Zwischenstand von 4 : 0 ihre Spiele gewannen. Jürgen musste seinem Gegner gratulieren, Markus gewann. Auch Michael und Heinrich gewannen und so stand es 7 : 1. Das musste doch reichen!? Jürgen, vollkommen indisponiert an diesem Abend, verlor auch sein zweites Spiel. Markus machte es ihm gegen seinen Gegner nach und so hofften alle, das Michael den "Sack zu macht". Aber es kam anders. Der Mann des Abends, Markus Steiner, gewann nach aufregendem Spiel auch gegen Michael. Somit hatte er alleine 3 der 4 Spiele für Bergheim eingefahren. Wir konnten aber mit einer sehr starken Leistung von Markus dagegen halten, der nach gutem Spiel gegen die gegnerische Nr. 1 den 8 Punkt holte. Mit diesem Sieg verbesserte sich die Mannschaft vorerst auf den 3. Platz. Nun haben wir 2 Wochen Pause, bevor der "Überflieger" dieser Staffel, TV Rosbach, zu Hause empfangen wird. (JH)