Rehabilitation!!!!!

Nach der schmerzhaften Niederlage im ersten Heimspiel (gegen den Topgegner der Liga) mussten Antworten an den Platten gefunden werden. In neuer Formation (André, Matthias , Birgit und Uwe) ging es darum, diese im 2. Heimspiel gegen Niederpleis ( oder doch ...kassel?) zu finden.

Hochmotiviert ging es pünktlich in die Doppel. Birgit und André haben ihre Doppelform noch nicht gefunden und mussten den starken Gegnern gratulieren.

Matthias und Uwe machten es besser und gewannen 3:0.

Mit dem Spielstand 1:1 ging es in die ersten Einzel, die leider beide zum 1:3 verloren gingen. Jetzt schon war klar: Wenn wir die Punkte zu Hause behalten wollten, mussten unten die Spiele gewonnen werden. Die nächsten Einzel gingen dann auch klar an uns (Birgit mit 3:0 und Uwe mit 3:1).

Ausgleich 3:3!

André verlor leider auch sein zweites Einzel an diesem Abend, doch Matthias konnte sein spannendes Einzel in 5 Sätzen gewinnen. War dies der Schlüssel zum Sieg? Es stand 4:4.

Birgit und Uwe bauten die Führung mit ihren klaren Siegen auf 6:4 aus. André gewann sein 3. Einzel nach schwerem Kampf (er „harderte“ mal wieder mehr mit sich als mit dem Gegner)

7:4.

Birgit verlor leider ihr drittes Einzel gegen die Nr. 1 zum 7:5, doch Matthes machte mit seinem zweiten Einzelerfolg an diesem Abend den Deckel auf den 8:5-Heimspiel-Erfolg.

Wir danken dem  starken und netten Gegner aus Niederpleis für spannende Spiele und einen schönen Tischtennisabend. (UB)