Außer Spesen nix gewesen ...

Nach der totgeschwiegenen Zu-Null-Niederlage der letzten Woche ging es in neuer Formation zum nächsten Spiel nach Donrath, wo uns die heimische VI. Mannschaft zum 6. Meisterschaftsspiel der Rückrunde erwartete.

 

Die Doppelformationen gingen wie folgt an ihre Aufgaben:

Doppel 1 - Branko / Uwe

Doppel 2 - Birgit / Gregor

Leider mussten wir hier beide Male dem Heimteam gratulieren und so ging es mit einem 2:0-Rückstand in die Einzel.

 

Hier konnte Branko den ersten Punkt für uns sichern, aber sowohl Birgit, Gregor als auch Uwe mussten gratulieren.

Zwischenstand 5 : 1.

In den nächsten Einzeln holte Birgit unseren 2. und letzten Punkt und der Rest verlor leider wieder.

 

Am Ende sieht die 8:2-Niederlage sehr, sehr deutlich aus, aber so deutlich war es nicht. In vielen entscheidenden Punkte war das Glück (Kante, Netzroller) nicht auf unserer Seite.

Aber, wie heißt es so schön: “Das gehört alles dazu!“ und nächstes Mal sind wieder wir dran.

 

Wir bedanken uns bei Donrath VI für die freundliche und nette Gastfreundschaft in der 3. Halbzeit und wünschen weiterhin noch eine erfolgreiche Saison.  (UB)