Noch ein geschenkter Abend ...

... oder die Suche nach Spielern!!!!!!!

Zum zweiten Heimspiel der Saison 2020/21 empfingen wir den TV Königswinter II in der ehrwürdigen Halle zu Eschmar.

Der Abend fing nicht so an wie ein normaler. Während der Gegner sich zu viert bereits einspielte, suchte Birgit 10 Minuten vor Spielbeginn händeringend noch nach zwei Spielern für unser Team. Einer war schnell gefunden (ein herzliches Dankeschön an Severin Schmitz) und bereit, uns zu helfen. Aber ein Vierter konnte leider nicht mehr aufgetrieben werden.

Somit starteten wir zu dritt und lagen schon 0 : 3 zurück, bevor überhaupt ein Ballwechsel gespielt war.

Als Erstes gingen Birgit und Uwe an die Platten und verloren ihre beiden Einzel 1 : 3. Sie waren nach dem Hickhack vor dem Spiel weder psychisch noch physisch an der Platte. Leider verlor auch Severin sein erstes Einzel mit 1 : 3.

Nachdem Birgit auch ihr zweites Spiel an diesem Abend verlor (sie war sichtlich enttäuscht und angefressen*), lagen wir mit 0 : 5 zurück.

Uwe fegte dann mal kurz die Nummer zwei in seinem zweiten Spiel des Abends von der Platte (Frustabbau?) und Severin gewann ebenfalls sein zweites Einzel sehr souverän

Zwischenstand 2 : 6

Mit diesem Spielstand ging es dann auch in die letzten Einzelspiele des Abends.

Birgit und Severin mussten hier leider gratulieren, Uwe holte noch den dritten Punkt für uns.

Am Ende stand eine 3:9-Heimniederlage auf dem Spielbogen. Die Hypothek, ohne vierten Spieler antreten zu müssen und somit einem 0 : 3 hinterherzulaufen, war einfach zu hoch.

Vielen Dank für das Verständnis unserer fairen Gegner zu Beginn des Abends. Wir wünschen dem TV Königswinter II alles Gute für die weitere Saison.

Bei Severin möchten Birgit und ich uns auch noch recht herzlich für das spontane Einspringen und Aushelfen bedanken. Auf die Jugend ist VERLASS! (UB)

Und vielen Dank an Gero für das erfolgreiche Training mit Uwe! (BS)

Anm. d. Red.:       *Das hat der Uwe aber NETT ausgedrückt ...