Endlich der erste Sieg

Am vergangenen Freitag begrüßte die Sechs des TTC Eschmar die Drittvertretung der TTG St. Augustin in der Hölle zu Eschmar. Volker war verhindert und somit kam unsere Nachwuchshoffnung Can zu seinem ersten Einsatz in der ersten Mannschaft. Allerdings kamen auch die Gäste ersatzgeschwächt zu uns, da Sie mehrere Spieler an die Beiden oberen Mannschaften abgeben mussten.

Christian / Jens F. gewannen Ihr Doppel souverän, Jens P / Gerold taten sich gegen das eingespielte Doppel 1 der Gäste schwer. Maik / Can spielten überlegen und fuhren den Sieg ein.

Christian bestätigte seine aktuelle Form mit einem Sieg. Bei Jens F. läuft es derzeit noch nicht so gut und er musste gratulieren. Jens P. spielte gegen seine ehemaligen Vereinskollegen erfolgreich. Maik hatte wie immer gegen Materialspieler seine Schwierigkeiten und musste sich ebenso geschlagen geben wie Gerold. Can zog seine Linie gnadenlos durch und gewann sein erstes Einzel.

Wer mitgezählt hat, kommt damit auf ein Zwischenergebnis von 5 – 4 für uns. Was nun folgte, waren 4 Siege in Folge für uns. Dabei machte es Christian am Spannendsten mit einem Erfolg im Fünften. Jens F. fand seine Rückhand wieder und konnte ebenso gewinnen, wie Jens P., der damit ebenso wie Christian 2 Einzelsiege beisteuerte. Maik konnte dann, trotz kurzer Schwächephase im Zweiten Satz, den Neunten und entscheidenden Punkt einfahren.

Damit hieß das Endergebnis 9 – 4 und bescherte uns die ersten Beiden Pluspunkte für die Tabelle. Ob das nächste Heimspiel gegen den TTC Plittersdorf stattfindet, ist noch in Klärung. (MA)