Kein Start nach Maß

Knapp 11 Monate nach dem letzten Punktspiel empfing die Sechs des TTC Eschmar zum ersten Spieltag der Saison 2021/2022 die HSG Siebengebirge-Thomasberg in der Hölle zu Eschmar.
Da Thomas das Land in Richtung Südfrankreich verlassen hat, können wir nun wieder Gerold Og-Wannhoff im Kreise der ersten Mannschaft begrüßen. Entsprechend wurden die Doppel neu zusammengestellt. Christian / Jens F., Jens P. / Gerold und Volker / Maik wurden aufgestellt. Christian / Jens F. lösten Ihre Aufgabe souverän und Volker / Maik waren ebenfalls erfolgreich. Jens P. / Gerold kämpften sich in den fünften Satz, mussten dann aber gratulieren.
Damit stand es 2 – 1 für uns. Was nun folgte, war eine beispiellose Niederlagenserie von 8 Spielen in Folge. Dabei zeigte sich ein Problem, dass wir eigentlich als abgestellt angesehen haben. Von den 8 Matches verloren wir 4 Spiele im Entscheidungssatz.
An dieser Nervenschwäche müssen wir definitiv arbeiten, damit beim ersten Auswärtsspiel in 2 Wochen beim SV Ennert II ein besseres Ergebnis für uns raus springt. (MA)