3 Spiele innerhalb einer Woche

3 Spiele innerhalb einer Woche

Am 28.10. ging es zu Hause gegen TV Rosbach III Wir traten mit Michael, Markus, Heinrich und Janik an. Im Doppel mussten Michael und Janik leider dem Gegner zum Sieg gratulieren. Dann aber lief es recht gut. Lediglich Janik musste seinem ersten Gegner gratulieren, machte es im zweiten Spiel besser und gewann. Damit holte er den Heimsieg!

Am Donnerstag, 3.11., ging es ohne Michael und Markus nach Lohmar. Das die beiden Spitzenspieler fehlten, machte sich schnell bemerkbar. Die „4“, nämlich Heinrich, Carsten, Jürgen und Janik hatten zum Teil nicht den besten Tag erwischt. Stand es nach den Doppeln noch 1 : 1, wurden unsere Nr. 1 und 2 durch die Lohmarer schwer erwischt. Besonders die Spitzenspielerin Catrin Pimmer dominierte klar und deutlich über Heinrich und Carsten. Jürgen verlor sein erstes Spiel in dieser Saison nach 5 spannenden Sätzen gegen die Nr. 3, gewann gegen die Nr. 4 und zum Abschluss deutlich gegen die Spitzenspielerin Pimmer. Janik, stark und geduldig spielend gewann seine beiden Spiele im unteren Paarkreuz, musste aber gegen die Nr. 2 gratulieren. ….. und wo waren die Punkte i, oberen Paarkreuz? Zum Schluss verloren wir 5 : 8, wurden aber mit Speis und Trank von den Lohmarern getröstet. Danke für die „3. Halbzeit“.

Wiedergutmachung stand schon einen Tag später gegen Niederpleis auf dem Programm. Michael, Heinrich, Carsten und Jürgen spielten anfänglich stark auf und schon bald stand es 7 : 0. Aber der 8 Punkt wollte einfach nicht kommen. Heinrich, Carsten und Jürgen verloren jeweils nach 5 Sätzen zum 3 : 7. Carsten war dann aber letztendlich unser Sieggarant, denn gegen die Nr. 2 spielte er toll auf und holte den Sieg. (JH)