Mitgliederinfo

Mitglieder-Info 01/2021

 

  1. Wir dürfen seit geraumer Zeit, unter hygienischen Auflagen, wieder trainieren. Das konnten wir auch in den Sommerferien. Das Angebot wurde leider nicht so angenommen, wie wir uns das gewünscht haben.

 

  1. Die Spielsaison 2021/2022 beginnt Ende August. Bei steigender Inzidenz ist es nicht sicher, wie lang und unter welchen Bedingungen die Saison gespielt wird. Am 22. August ist der Verbandstag des WTTV. Hier werden die Rahmenbedingungen festgelegt. Noch stehen die Fragen im Raum, ob wir wieder Doppel spielen dürfen und wie die sogenannte „3G-Regel“ umgesetzt werden soll. Wenn das Ergebnis vorliegt, werde ich Euch informieren.

 

  1. Dieses Jahr wurden unter Beteiligung der Mannschaftsführer die Mannschaften per Umfrage aufgestellt!

Hier die durch den TT-Kreis genehmigten Aufstellungen:

 

Bezirksklasse 1. Herren

  1. Christian Rolffs
  2. Jens Fronober
  3. Jens Pohl
  4. Volker Reudenbach
  5. Maik Apelt                  Mannschaftsführer (MF)
  6. Gerold Og-Wannhoff

 

1.. Kreisklasse 2. Herren

  1. Can Gülsen
  2. Christoph Landeck
  3. Jens Falkmann (MF)
  4. Ralf Knobloch
  5. Thorsten Luks
  6. Christian Böse
  7. Carsten Helm

 

2.Kreisklasse 3. Herren als 4er Mannschaft

  1. Sven Schult (Sperrvermerk (SpV))
  2. Kai-Uwe Hiebert                (SpV)    (MF)
  3. Stefan Liebig
  4. Achim Wald
  5. Manfred Schmitz

 

3.Kreisklasse A 4. Herren als 4er Mannschaft

  1. Michael Hinrichs                   (SpV)    (MF)
  2. Markus Lachstädter              (SpV)
  3. Heinrich Nepscha
  4. Jürgen Holzhüter
  5. Andre Harder
  6. Matthias Dahm
  7. Branco Galler
  8. Mathias Räde
  9. Christoph Freyberg
  10. Birgit Schmitz
  11. Gregor Axler 
  12. Uwe Behrendt
  13. Janik Wannhoff und die Spieler der 1. Jugend

 

Die 5. Herren wurde Ende Juli abgemeldet, da die Spielbereitschaft einiger Spieler durch Umzug, Krankheit und beruflicher Überlastung nicht gegeben war, um dauerhaft und vollzählig eine Mannschaft spielen zu lassen.

 

  1. Da letztes Jahr die Weihnachtsfeier und somit auch die Ehrungen von Mitgliedern ausgefallen ist, möchte der Vorstand dies im Rahmen eines „Ehrungsabend“ am Dienstag 07.09.2021 Dazu laden wir Euch alle herzlichst ein und bitten um zahlreiches Erscheinen um den zu Ehrenden einen würdigen Rahmen zu bieten. Diese Form der Ehrung, wenn Sie dann willkommen ist, werden wir für die zu Ehrenden 2021 Anfang 2022 vornehmen. Aber wer wird denn nun geehrt?

 

  • 30 Jahre:   Mathias Räde
  • 20 Jahre:   Volker Reudenbach

          10 Jahre:   Maik Apelt, Waldemar Schimanowski, Andre Harder und 

                          Stefan Züchner

Ich bitte die Mannschaftsführer, die zu Ehrenden an den Termin zu erinnern. Eine persönliche Einladung folgt.

 

  1. Auch dieses Jahr werden wir schweren Herzens auf die Weihnachtsfeier verzichten. Zum einen ist die Zeit zu kurz um noch einen Dezembertermin zu erhalten und zu buchen und unter den erschwerten Bedingungen durchzuführen. Zum anderen schwebt die Ungewissheit einer Durchführung bei den steigenden Inzidenzzahlen mit.

 

  1. Auch hier steht eine Entscheidung aus! Eine Kreisversammlung des TT-Kreises Rhein-Sieg, geplant für den November, ist ungewiss. Der Bezirk hat im Juni eine Versammlung per E-Mail und Stellungnahme in einer einwöchigen Zeit durchgeführt. Es wurden die Umgliederungen im Bereich des WTTV angesprochen, die für 2023 angedacht sind. Ab da fallen die Kreisebenen weg und die niedrigste übergeordnete Institution wird dann ein neu geschaffener Bezirk sein. Der wird aus den bisherigen Kreisen Rhein-Sieg, Bonn und Euskirchen bestehen.

 

  1. Corona trotzend planen wir für den 10.2021 (Samstag) von 12.30 bis 19.00 die diesjährigen Vereinsmeisterschaften. Des Weiteren planen wir für den 10.12. das allgemein beliebte Brettchenturnier. Einzelheiten zu den Veranstaltungen werden gesondert bekannt gegeben.

 

  1. In diesem Jahr, genauer im Dezember, wird der TTC Eschmar 40 Jahre alt. Wir durften in all den Jahren Aufstiege, Meisterschaften, Kreispokale und Kreismeister feiern. Aber auch Krisen wurden bewältigt. Gerade diese schweißten die Mitglieder zusammen. Das Vereinsleben hat seit Beginn der Coronakrise ein wenig gelitten, denn gesellige Stunden wie die Weihnachtsfeier, ungezwungene Vergleiche beim Brettchenturnier oder die Vereinsmeisterschaften mussten ausfallen. Trotz dieser schlechten Voraussetzungen hielten die Mitglieder dem Verein die Treue. Dafür möchte sich der Vorstand auf das herzlichste bedanken und wünschen Euch, dass ihr gut durch die Pandemie kommt und gesund bleibt.

 

  1. Was plant der Vorstand: Zum einen möchten wir uns in den nächsten Wochen einen Bandenwagen und ergänzend neue Absperrungen kaufen. Dies können wir nur machen, weil beim letzten Crowdfunding viele Mitglieder gespendet haben und uns diese Anschaffung ermöglichen. Dafür unseren herzlichen Dank!

 

  1. Auch eine Mitgliederversammlung soll, wenn es die Lage zulässt, stattfinden. Wir wissen noch nicht wann, bleiben aber am Ball.

 

 

Der Vorstand wünscht Euch einen gesunden und erfolgreichen Start in die neue Saison, hoffen, dass die Trainingsbeteiligung wieder zunimmt und wünschen Euch bis zum Wiedersehen alles Gute.