"Finsternisspiel"

Am Dienstag, ein für uns  ungewöhnlichen Spieltag, holte die 3. Herren das wegen „totaler Finsternis“ ausgefallene Spiel gegen Donrath nach. Nach nochmaligen Dankesworten für die schnelle und unkomplizierte Verlegung ging alles relativ schnell. Lediglich der „alte Mann“ hatte an diesem Abend so seine Probleme mit seinem Gegner  - vielleicht auch mit sich selbst - und musste über 5 Sätze gehen. Den entscheidenden Satz konnte er trotz Rückstand knapp für sich entscheiden. Die Mannschaft schaffte zum zweiten Mal infolge einen 8: 0 Erfolg. Nach dem Spiel wurde mit den Donrathern  das Spiel noch „besprochen“ und wir wünschten uns gegenseitig Glück für die anstehenden Spiele. Auch am Dienstag waren die Geschehnisse um unseren Jugendwart Gerold Og Wannhoff  noch sehr lebendig. Am Wochenende ist Spielpause und nächsten Freitag steht gegen Eudenbach das letzte Spiel der Hinserie an.  (JH)