Chronik

Beitragsseiten

Am 17. Dezember 1981 trafen sich 21 tischtennisinteressierte Damen und Herren in der Gaststätte „Wilhelm Busch“ in Sieglar, um einen Tischtennisverein zu gründen. Es waren Spieler aus Sieglar, Oberlar, Bergheim und vor allem aus der Tischtennisabteilung der SG Eschmar. Nach einer langwierigen Abstimmung über jeden einzelnen Paragraphen der Satzung konnte man zum Abschluss des Abends zur Wahl des ersten Vorstands schreiten. Einstimmig wurden die Sportkameraden Albert Heeß zum 1. Vorsitzenden, Heinrich Schaaf zum 2. Vorsitzenden, Heinz-Josef Paffrath zum Geschäftsführer und Bernd Wache zum Kassenwart gewählt. Schon am 18.12.1981 wurde das Amtsgericht Siegburg gebeten, den Verein im Vereinsregister aufzunehmen.

1982, im ersten Jahr starteten 1 Damen-, 3 Herren- und 4 Jugendmannschaften in die Saison. Die 1. Mannschaft wurde, nach einem Entscheidungsspiel an neutralen Tischen gegen den TTC Spich III, Meister der 2.Kreisklasse und stieg auf. Das war, rückblickend betrachtet, ein Start nach Maß.Von Anfang an verstand es die Vereinsführung, nicht nur alleinig den Tischtennissport in den Vordergrund zu stellen, sondern auch das Vereinsleben mit Aktivitäten wie Teilnahme an Karnevalsumzügen in Eschmar, Sommerfeste, Grillfeste oder Weihnachtsfeiern interessant zu gestalten. Besonders beliebt waren und sind die Vereinsfahrten, die nach Paris, den Elsaß, den Bayrischen Wald, Saarlouis oder Trier, um nur einige Stationen zu nennen, führten.

1984 stieg die 1. Herrenmannschaft erstmals in die Kreisliga auf, in der sie bis heute, mit wenigen Unterbrechungen, eine dominierende Rolle spielt.

1986 verstarb der 1. Vorsitzende und am 14.03.1986 wurden Wahlen zum Vorstand notwendig. Aus diesen gingen als 1. Vorsitzender Adolf Knierieme, als 2. Vorsitzender Willi Thelen und als Geschäftsführer Heinz-Josef Paffrath hervor.

1987 führte der Verein erstmals die Stadtmeisterschaften von Troisdorf durch und konnte den höchsten Mitgliederstand seiner Geschichte mit 126 Mitgliedern verzeichnen.

1988 richtete der Verein zusammen mit dem TTC Spich die Bezirksmeisterschaften aus. Dieses Ereignis war zugleich der Anstoß zu einem nie dagewesenen Zulauf an jugendlichen Spielern, zudem auch neue Trainer für den Jugendbereich gefunden werden konnten. Am 13.5. wurde eine neuer Vorstand gewählt, der nunmehr den bisherigen Geschäftsführer Heinz-Josef Paffrath als 1. Vorsitzenden und Uwe Christ als 2.Vorsitzenden an der Spitze sah.