Fans schneller als die Mannschaft

Warten auf den Gegner! Die 3.Herren empfing am Freitag die Mannschaft des ESV Troisdorf.  Um 19.15 Uhr erschienen die Fans des ESV  ….. die Mannschaft ließ auf sich warten. Ein internes „Kommunikationsproblem“ verhinderte den pünktlichen Anfang. Leider erschien der Gegner dann auch nur mit 3 Spielern und so begannen wir mit einer kleinen Verspätung.
Für Markus spielte Jürgen, der an der Seite von Michael für den ersten Spielgewinn sorgte. An diesem Abend verlief fast alles nach Wunsch. Na ja, einen kleinen Makel gab es dann doch. Christian verhinderte mit seiner knappen Niederlage im Spiel gegen die gegnerische Nr. 1, Norbert Herber, die Null hinter dem Doppelpunkt. Gegen den gleichen Gegner tat sich auch Michael schwer, der nach einem 0 : 2 Zwischenstand mit viel Mühe und Willen das Spiel noch zu seinen Gunsten drehte. Erwähnenswert war auch das Spiel von Heinrich gegen die Nr. 3, denn im 2. Satz wollte anscheinend keiner den entscheidenden Satzgewinn verbuchen und so endete der Satz aus Eschmarer Sicht mit einem 25 : 27., das Spiel aber mit dem Sieg für den Eschmarer Spieler.

Am nächsten Mittwoch geht es nach Niederkassel, dann aber mit Markus.   (JH)