… und noch ein Spiel gegen HSG Siebengebirge Thomasberg

Dieses Mal ging es gegen die VI. Mannschaft. Dieter, Matthias, Birgit und Julian fuhren optimistisch zum vorletzten Auswärtsspiel der Hinsaison. Hatte man doch gegen die V. Mannschaft ein Unentschieden erreicht …

Und siehe da: Nach den Doppeln mit Dieter/Matthias und Birgit/Julian stand es 0 : 2 für uns. (Insider-Info: Es war ein Auswärtsspiel ;-)) Matthias konnte sich dann gleich gegen die Nr. 1 der Gegner durchsetzen. Dieter verlor aber knapp gegen die Nr. 2 und Julian musste sich der Nr. 3 in vier Sätzen ergeben. So stand es 2 : 3. Die Spiele von Birgit gegen die Nr. 4 und Dieter gegen die Nr. 1 gingen für uns aus. 2 : 5

Matthias unterlag der Nr. 2, Birgit gewann erneut, jetzt gegen die Nr. 3. … 3 : 6, und jetzt wurde es richtig spannend: Julian und Dieter verloren beide in drei Sätzen gegen die Nr. 4 bzw. 3. Und es stand nur noch 5 : 6. Birgit setzte noch einen gegen die Aufholjagd der Gegner und gewann klar in vier Sätzen gegen die Nr. 1. Julian (der wohl lieber gegen starke Gegner spielt) gab mehr als sein Bestes und zwang die starke Nr. 2 der Gäste in den fünften Satz, den er leider knapp mit 9:11 verlor.

Somit musste Matthias den Schlusspunkt setzen … wie auch immer… Er gewann in vier Sätzen gegen die Nr. 4 der Gäste, die sich bis zum letzten Punkt wehrte.

Somit hatten wir ein 6 : 8 erreicht und fuhren gut gelaunt nach Hause.

Nächste Woche Freitag kommt dann die Mannschaft von TTG Niederkassel X zu uns. (BS)